Schmuck aus selbstgedrehten Glasperlen

Schön, dass ihr hier vorbeischaut.

Donnerstag, 24. Februar 2011

Keine Fotos und keine posts...

...bedeuten nicht, dass hier nichts Neues entstanden ist.
Vielmehr musste ich Privates sortieren und "Inventur" machen, Ballast loswerden.
Dazwischen war Zeit fürs Kreative, aber ich hab mich nicht zum Schreiben aufraffen können.
So will ich heute wenigstens mal wieder ein paar Kleinigkeiten zeigen.
dieser kleine Kerl gehört zu einer Spezie, von der verschiedene Gestalten geschlüpft sind. Von ihm gibt es leider kein ordentliches Foto mehr(nun ist er in einem Wanderpaket), sondern nur von seinen Brüdern und Schwestern.

Das ist der Prototyp- mir verunglückte eine Hohlperle- und ich musste das Loch "stopfen"- weil der so gut ankam, entstand diese Serie, von der es bestimmt noch öfter wen zu sehen gibt.
Und eines von den Hippiearmbändern möchte ich euch auch noch eben zeigen.
So fürs Erste wars das- lieben Gruß an die die noch hiereinschauen ;)
die Heike.

Kommentare:

Regina hat gesagt…

Tolle Sachen, wirklich! Besonders das Hippie-Armband ist ein Traum, um genau so etwas schleiche ich schon seit Längerem herum! Diese Kombi aus Glas, Leder, Metall und Spitze - einfach klasse!
ganz liebe Grüße von Regina

abc hat gesagt…

Schön Dich wieder zu lesen!

Vögelchen und Armband sind toll!

Gruß
Daniela

Annette hat gesagt…

Toll, wieder etwas von dir zu lesen. Die Vögel sind ja megaklasse, die machen so richtig gute Laune.

LG
Annette

wacori hat gesagt…

Also die schrägen Vögel sehen ja voll urig aus und die Armbänder sind einfach nur schnuggelig !!
Liebe Grüsse
Corinna